Wir haben noch viele weitere dekorative Grafiken für Sie zur Auswahl.

Sagen sie uns Ihre Wünsche oder besuchen Sie uns und schauen Sie selbst.


JA 54-58 

Kupferstiche aus der Sammlung ausländischer und einheimischer Pflanzen, herausgegeben von Johann Christoph W e n d l a n d , Königl. Churfürstlicher Garten — Meister zu Herrenhausen; anno 1 8 0 6,

 

 

im Passepartout 35 x 25 cm à 25.- EUR


JA 49 — 53

 Altkolorierte Blumenkupfer aus dem "Botannlcal Magazine", herausgegeben ab 1 7 6 6 von

William C u r i t s (1746 - 1799) Botaniker, Zeichner und Verleger; gezeichnet und gestochen zumeist

von Edwards oder Samson,

 

im Passepartout 33x25cm à 46.- EUR

 

ca. 20 Stück vorhanden.

 



JA 37 - 40

Altcolorierte und gouachierte Radierungen des 1 8. Jahrh.

 

im Passepartout à 40 x 49,5 cm à 68,-EUR

 

JA 41 = "Das Rechte und das Linke Aufsitzen"

JA 42 = " Der relevirte Galop" : Kupferstiche aus der

 

Reitschule, gestochen von Andreas und Engelbrecht N u n z e r um 1 7 2 5,

 

im Passepartout 50 x 40 cm à 165‚— Euro


JA-59 

„Le Rollier á brins d‘Afrique‚ male“

 

JA-60 

„Le petit Oiseau de paradis Emmerande, male“

 

Farbkupferstiche mit Retusche nach J. Barraband von Péréé aus: „Historie

des Ouseaux“ von F. Levaillant, Paris um 1805

 

im aufwendigem Schmuck-Passepartout 65 x 47 cm, à 295,- EUR

 

JA-61

Altkolorierter Kupferstich Besler anno 1613

 

im Passepartout  77 x 60 cm = 195‚- EUR


JA-1 bis JA-36

Farbholzstiche aus dem Werk "Naturgeschichte des Tierreiches" von Dr. Gotthilf Heinrich von S c h u b e r t,

erschienen zu Eßlingen im Verlag von J. F. S c h r e i b e r um 1 8 8 5

 

 

jeweils im Passepartout 40 x 50 cm, à 48‚- EUR

So finden Sie uns

Unsere Öffnungszeiten


Janssen - Galerie und Werkstätten
Inhaber: Lothar Andreas Janssen

Grube 9

33098 Paderborn

Telefon: (05251) 25444

E-Mail:  info@janssengalerie.de


Unser Geschäft liegt in einer Fussgängerzone und ist morgens bis 10.30 Uhr zum Laden für Autos frei. Parkmöglichkeiten:
50 Schritte zur Volksbank-Garage; 150 Schritte zur Libori-Galerie-Garage; 150 Schritte zum Parkplatz am Dom (außer MI + SA bis 14 Uhr sowie ca. zehn Tage zum Liborifest ab Ende Juli )

MI       DO       FR        SA

10-13   10-13   10-13   10-14

15-18   15-18   15-18  

 

Beratung durch Herrn Janssen bevorzugt:

MI, FR, SA

 

Die darüber hinaus gehende Zeit brauchen wir dringend für unsere Restaurierungswerkstätten. Sie können aber sehr gerne auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten einen Termin mit uns vereinbaren.